Pack ma’s

Morgen geht es nach Hause. Darum fühlt es sich heute an wie der letzte Tag. Wir frühstücken nochmal entspannt, legen uns gemütlich in das Thermalbad, packen soweit möglich alles zusammen und putzen unser Wohnmobil. Ein letztes Mal wechseln wir den Campingplatz und enden damit wo alles begann, in Auckland. Die Dame hinter dem Tresen am Empfang erkennt uns nich wieder, aber vielleicht hatte auch eine Kollegin Dienst als wir ankamen. Vielleicht war es auch nur für uns ein so besonderer Urlaub und für alle anderen, die wir in den zwei Monaten kennengelernt haben, einfach Normalzustand.

Wir fragen uns wie zwei Monate so schnell vergehen können und verabschieden uns gedanklich von Neuseeland, das uns beeindruckt hat mit Gelassenheit, Freiraum, Ruhe und atemberaubender Natur.

Morgen geht es nach Hause und wir freuen uns auf Familie, Freunde und die eigenen vier Wände.

Eine Antwort zu “Pack ma’s

  1. Euer sensationeller Reisebericht war der ideale Kontrapunkt zu dem sonnenarmen Wetter bei uns. Am liebsten würden wir uns gleich in einen Flieger setzen und losdüsen. Super gut hat uns gefallen, wie nett Ihr Euren „Schratz´n“ in diese Traumreise integriert habt!
    Wir sind sicher, Ihr werdet diesen einmaligen Urlaub ein Leben lang in bester Erinnerung behalten.
    By the way: sollte Mareike mal arbeitslos werden, könnte sie sofort als Reiseberichterstatterin anfangen >> dieser sehr persönlich und technisch auf höchstem Niveau gestaltete Bericht ist eine tolle Visitenkarte.
    Wir hoffen, Ihr habt Euch zwischenzeitlich wieder eingelebt ?!

    Andrea und Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s